Tourismus in Asti

Turismo.asti.itTerredasti.itAstiturismo.it

IN MOMBERCELLI

  • am zweiten Sonntag von Mai
    DER TAG DER ARTISCHOCKE (Articioc)
    Zusammen mit der Stadtverwaltung organisiert das örtliches Fremdenverkehrsamt (Pro Loco) eine Auslegung der auf diesem Gebiet produzierten Artischocken. In einem bezaubernden Stadtmarkt auf dem Rathausplatz sind Artischocken und andere Lokalprodukte zu kaufen: Wein, Schnaps, Honig, Torrone-Süßwaren, Süßigkeiten, Konfitüre, Obst und Blumen. Bei der Fremdenverkehrsamtes Halle wird ein Menu mit Artischokengerichte geboten.
  • am dritten Sonntag in Oktober
    TRÜFFELFEST

    Morgens auf dem Alfieriplatzt (Piazza Alfieri) beginnt der kleine Stadtmarkt mit typische Lokalprodukte, zwischen denen die Trüffelstände hervor stecken. Unter dem Zelt auf dem Piazza Unione Europea kann man die traditionelle Gerichte am Mittag kosten, welche von dem Fremdenverkehrsamt des ‚Dörferverbandes Valtiglione und Umgebung‘ vorbereitet wurden. Bei der Halle in Bogliolo Strasse bietet das Fremdenverkehrsamt das „Frühstück mit Trüffel“, charakterisiert von einem prächtigen Trüffelmenu. Der Stadtmarkt setzt am Nachmittags mit Musik fort.

IN VINCHIO:

  • Am ersten Wochenende von Mai: die Straßendarstellung in mittelalterlichen Kostüm des Aleramos Siegs gegen die Sarazenen. Am Samstagsabend wird das Dorf zurück im Mittelalter gebracht, alles Modernes wird angepasst, die Fackeln bieten die Straßenbeleuchtung, auf der Straßen finden sich verkleidete Leuten in mittelalterlichen Kostüme und die Touristen riskieren in Geplänkel beteiligt zu werden und an den Pranger gebracht zu werden. Der Straßen entlang kann man die orttypische Produkte probieren. Am nächsten Sonntag findet die Volksfest der Artischocke der Sarazenen statt.

IN ALBA:


ASTI UND PROVINZ

Das Palio von Asti ist eine der bekanntesten Veranstaltungen im Piemont und ist das zweitberühmteste Pferderennen in Italien. Seit dem 12. Jahrhundert findet es am zweiten Sonntag im September auf dem Hauptplatz von Asti statt. Die 21 teilnehmende Pferde werden ungesattelt von genausovielen Jockeys geritten und vertreten die 14 Stadtviertel und 7 Gemeinden der Provinz.

Während der Jahrmärkte bieten circa 40 Tourismusvereine der Gemeinden der Provinz von Asti typische gastronomische Produkte und DOC-Weine an. Dies nach einem eindrucksvollen Umzug, bei dem man mehr als dreitausend Figuranten in historischen Kostümen, Taktoren und landwirtschaftliche Werkzeuge bewundern kann, die die Werte und die Tradition dieses wunderbaren Landes darstellen.

Die Belagerung von Canelli ist ein Fest, bei dem eine genaue geschichtliche Nachstellung durch den Enthusiasmus der Beteiligten zu einem authentischen und lebhaften Ereignis wird. Über 2000 Personen in historischen Kostümen aus dem 17. Jahrhundert spielen zwei Tage lang die Belagerung von Canelli nach, die 1613 stattfand.

DerPreis Douja d’Orist ein nationaler Önologie-Wettbewerb für DOC und DOCG-Weine, der im September von der Handelskammer von Asti in Zusammenarbeit mit der O.N.A.V. (Nationale Organisation der Weinprüfer) organisiert wird.